„Nur wenn man ganz Kind gewesen ist, wird man
        ein ausgeglichener Erwachsener“
                                       M. Montessori

 

Unserer Pflege und Betreuung liegt der Leitsatz zugrunde:

"Hilf mir, es (noch) selbst zu tun."

nach Maria Montessori

Maria Montessori entwickelte wertvolle pädagogische Ansätze zu einem „beziehungsvollen Umgang“ mit Kindern. Einige zentrale Elemente der Pädagogik Maria Montessoris lassen sich sehr gut auf die Pflege und Betreuung von Senioren übertragen:

Nach Montessori ist das Kind "Baumeister" seiner selbst. Es weist dem/der Erzieher/in seinen Weg, dem er/sie folgen muss. Um ihren Weg zu finden, brauchen Kinder eine strukturierte, Ordnung gebende Umgebung, die Aufgabenreize setzt, damit das Kind weiß, was es wann mit wem tun und darüber Entscheidungen treffen kann. Die Selbständigkeit des Kindes steht dabei im Vordergrund.

Als erster Pflegedienst in Deutschland setzt die Montessori & Friends Pflegedienst GmbH diese Aspekte erfolgreich um.

Maria Montessori räumt, wie oben beschrieben, der Rolle des Lehrers im Sinne eines "Begleiters" einen besonderen Stellenwert ein. Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz setzt eine liebevolle, respektvolle und geduldige Persönlichkeit voraus. Bedeutsam ist die Fähigkeit zur sorgfältigen Beobachtung. Nur so können die Pflegekräfte momentane Bedürfnisse und Interessen erkennen.
Der Demenzkranke kann sich nicht an "unsere" Realität anpassen. Vielmehr müssen wir den Demenzkranken verstehen und uns auf ihn oder sie einstellen, um ihm oder ihr Wohlbefinden und Lebensqualität zu ermöglichen. Unsere geschulten Mitarbeiter übernehmen dabei die Rolle des "Begleiters" im Sinne von Maria Montessori.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf – wir beraten Sie gern!