Montessori & Friends Pflegedienst GmbH

Montessori & Friends Pflegedienst GmbH

Im Jahre 2011 gegründet, setzen wir als erster Pflegedienst Deutschlands ein pädagogisches Betreuungs- und Beschäftigungskonzept nach den Grundprinzipien der Reformpädagogin Maria Montessori um.

In der Planung und Durchführung der Pflege orientieren wir uns an dem Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. Dabei vereinen wir aktivierende Pflege mit den seelischen Bedürfnissen der uns anvertrauten Menschen. Mit Hilfe von Sinnesschulung und speziell entwickelten Montessori-Materialien werden demenzkranke Menschen dabei unterstützt, noch vorhandene Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten näher über uns und unsere Arbeit zu informieren. Gern stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Konzept

Unserer Pflege und Betreuung liegt der Leitsatz zugrunde:

„Hilf mir, es (noch) selbst zu tun.“

nach Maria Montessori

Maria Montessori entwickelte wertvolle pädagogische Ansätze zu einem „beziehungsvollen Umgang“ mit Kindern. Einige zentrale Elemente der Pädagogik Maria Montessoris lassen sich sehr gut auf die Pflege und Betreuung von Senioren übertragen.

Nach Montessori ist das Kind „Baumeister“ seiner selbst. Es weist dem/der Erzieher/in seinen Weg, dem er/sie folgen muss. Um ihren Weg zu finden, brauchen Kinder eine strukturierte, Ordnung gebende Umgebung, die Aufgabenreize setzt, damit das Kind weiß, was es wann mit wem tun und darüber Entscheidungen treffen kann. Die Selbständigkeit des Kindes steht dabei im Vordergrund.

Als erster Pflegedienst in Deutschland setzt die Montessori & Friends Pflegedienst GmbH diese Aspekte erfolgreich um.

Maria Montessori räumt, wie oben beschrieben, der Rolle des Lehrers im Sinne eines „Begleiters“ einen besonderen Stellenwert ein. Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz setzt eine liebevolle, respektvolle und geduldige Persönlichkeit voraus. Bedeutsam ist die Fähigkeit zur sorgfältigen Beobachtung. Nur so können die Pflegekräfte momentane Bedürfnisse und Interessen erkennen.
Der Demenzkranke kann sich nicht an „unsere“ Realität anpassen. Vielmehr müssen wir den Demenzkranken verstehen und uns auf ihn oder sie einstellen, um ihm oder ihr Wohlbefinden und Lebensqualität zu ermöglichen. Unsere geschulten Mitarbeiter übernehmen dabei die Rolle des „Begleiters“ im Sinne von Maria Montessori.

Selbstbestimmt leben

In den von uns betreuten Montessori-Wohngemeinschaften für pflegebedürftige und demenzkranke Seniorinnen und Senioren erwartet Sie ein familiäres Zusammenleben in gepflegter Atmosphäre. Die Grundhaltung unseres Teams wird dabei von tiefem Respekt gegenüber allen Bewohnern und Bewohnerinnen getragen.
Unser Konzept verfolgt dabei Grundprinzipien aus der Reform-Pädagogik von Maria Montessori. Hierfür arbeiten wir in enger Kooperation mit der Montessori & Friends Education gGmbH zusammen. Diese betreibt in Berlin eine Internationale Montessori-Schule, eine Akademie und mehrere Montessori Kinderhäuser.
Unser Ziel ist es, pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Selbstbestimmtheit zu ermöglichen. Hierzu bieten wir Betreuung und Pflege rund um die Uhr an, abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse der einzelnen Bewohner. Auch hier gilt unser Grundprinzip: Alle Bewohner erfahren sich dabei als kompetent, nützlich und eigenverantwortlich.

Leistungen

Neben examinierten Fachkräften, die für die Umsetzung unseres Pflegeleitbildes und des Montessori-Konzeptes verantwortlich sind, arbeiten in unserem Team weitere qualifizierte Pflegekräfte, Betreuungsassistenten/-innen und Hauswirtschafter/-innen.

Darüber hinaus bieten wir:

  • pädagogisches Betreuungs- und Beschäftigungskonzept nach Maria Montessori
  • eine an die Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen Bewohner/-innen angepasste Pflege und Betreuung
  • eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung mit hohem Personalschlüssel
  • Vermittlung von Kontakten zu Heilpraktikern, Physiotherapeuten und privaten Dienstleistern
  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach § 45b SGB XI innerhalb der Montessori-Wohngemeinschaften
  • Beratung und Unterstützung für die Antragstellung bei Pflegekassen, Krankenkassen und Sozialhilfeträgern

Weiterhin vermitteln wir für die Bewohner folgende Dienstleistungen zu ihrer Unterstützung:

  • Medizinische Fußpflege
  • Physiotherapie/Krankengymnastik
  • Hausbesuch Friseur

Der Montessori Pflegedienst kooperiert mit

  • gerontopsychiatrischen Krankenhäusern
  • Haus- und Fachärzten

Montessori-Wohngemeinschaften

Der Montessori & Friends Pflegedienst hat sich als ambulanter Pflegedienst auf die Pflege und Betreuung in Demenz Wohngemeinschaften spezialisiert.

In Demenz Wohngemeinschaften leben bis zu 11 Bewohner in einer großen Wohnung zusammen. Jeder Bewohner hat sein eigenes Zimmer als Rückzugsraum. Darüber hinaus gibt es Gemeinschaftsräume, in denen das tägliche „WG-Leben“ stattfindet. Es wird gemeinsam gegessen, gekocht, getanzt, gespielt und gestritten.

In einer Demenz Wohngemeinschaft schließt jeder Bewohner einen eigenen Mietvertrag nach geltenden BGB-Vorschriften ab. Davon unabhängig entscheiden die Bewohner, von welchem Pflegedienst sie sich pflegen und betreuen lassen wollen. Die Wahl für oder gegen einen Pflegedienst ist von der Anmietung des Wohnraums unabhängig. Durch diese Trennung von Miete und Pflege soll gewährleistet sein, dass der Wohnraum nicht von Serviceleistungen abhängt wie in einem Pflegeheim.

Zurzeit betreuen wir Bewohner in folgenden Wohngemeinschaften:

Wohngemeinschaft Westend in der Akazienallee
Wohngemeinschaft Wilmersdorf in der Sächsischen Str.
Wohngemeinschaft Friedenau in der Handjerystr.

Für alle Fragen rund um Pflege und Betreuung in diesen Wohngemeinschaften wenden Sie sich gern an uns. Da unsere Pflegekräfte 24 h rund um die Uhr in den Wohngemeinschaften anzutreffen sind, können Sie sich gern bei einem Besuch direkt vor Ort ein Bild von unserer Arbeit machen. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich einfach an unser Büro.

Für die Anmietung eines Zimmers erreichen Sie den Montessori Förderverein Berlin e. V. unter wohngemeinschaften@montessori-foerderverein-berlin.de.

 

*Hinweis:
Dieses Angebot ist nicht Teil des Montessori & Friends Pflegedienstes. Genannte Wohngemeinschaften werden nach gesetzlicher Vorgabe des Wohnteilhabegesetzes vom Montessori Förderverein e.V. betrieben und stellen lediglich ein Wohngruppen-Angebot zur Ansicht dar, welches nach gleichen Montessori-Prinzipien arbeitet.
Weitere Infos finden Sie hier:
https://www.berlin.de/sen/soziales/berliner-sozialrecht/land/rv/wtg.html
Der Montessori Pflegedienst unterstützt das Wohnteilhabegesetz zum Schutz von pflegebedürftigen Menschen!

Wir über uns

Demenzkranken Senioren eine liebevolle, von Akzeptanz geprägte, menschliche Pflege und Betreuung in einem häuslichen Umfeld zu bieten, ist uns eine Herzensangelegenheit.

Vor ca. 7 Jahren erkrankten unsere Eltern an Demenz.
Aus Sorge um die persönliche Betreuung holten wir beide aus ihrem Heimatort zu uns nach Berlin, um sie hier „guten Gewissens“ in einem Pflegeheim unterzubringen.

Doch schon bald wurden wir, wie wahrscheinlich unzählige andere Angehörige von Demenzkranken, mit der bitteren und oft schockierenden „Heim-Realität“ konfrontiert.

Überarbeitetes, oft aggressives Pflegepersonal, kaum mehr fähig, persönlichen Kontakt zu den Heimbewohnern herzustellen. Demenzkranke, die stundenlang auf ihren Zimmern um Hilfe rufen … und immer wieder bewegungslos vor sich hinstarrende, alte Menschen, die entrückt von unserer Welt, offensichtlich nur noch auf den Tod warten.

Besonders der Zustand unserer Mutter verschlechterte sich. Sie wurde zunehmend depressiv, übergewichtig, teilnahmslos … und lebensmüde.
„Das ist halt so bei Demenzkranken“, teilten uns das Pflegepersonal und die Pflegedienstleitung mit. Viele Bemühungen, diesen Zustand zu verändern, scheiterten am Personalmangel, aber auch an der inneren Haltung des Personals. Eine aktivierende Pflege, die die Bewohner in tägliche Handlungsabläufe integriert, um weitestgehend selbstständig und „sinn-voll“ zu leben, fand nicht statt.

Auch die schöne Außenanlage mit Kaninchen-Gehegen und einer Vogelvoliere konnten unsere Eltern nicht genießen, denn niemand vom Personal hatte die Zeit, sie dorthin zu begleiten.

Aus dieser schmerzlichen Erfahrung entstand 2009 die Idee, einen Pflegedienst zu gründen, der sich auf die Pflege und Betreuung in Demenz-Wohngemeinschaften spezialisiert und den Bewohnern und unseren Eltern trotz ihrer Erkrankung einen menschenwürdigen und sinnreichen Lebensabend ermöglicht.

Kontakt und Anmeldung

Damit wir Sie optimal beraten können, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

Büro Pflegedienst (ambulante Pflege)

Südendstr. 31
12169 Berlin

Tel.: 030/797 42 73-70
Fax: 030/797 42 73-99

pflegedienst@montessori-friends.de

Jobangebote

Pflegefachkraft (m/w)

(Teilzeit/Vollzeit)

Die Montessori & Friends Pflegedienst GmbH hat es sich als wahrscheinlich kleinster Pflegedienst Berlins zur Aufgabe gemacht, zentrale Elemente aus der Reformpädagogik von Maria Montessori auf die Pflege und Betreuung von Seniorinnen und Senioren zu übertragen. In den von uns betreuten Wohngemeinschaften möchten wir damit pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Selbstbestimmtheit und Würde ermöglichen und auf diese Weise noch vorhandene Ressourcen fördern.

Wir bieten Dir:

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einer Montessori-Wohngemeinschaft
  • Monatliches Festgehalt und Fahrtkostenbeteiligung (Benzin oder Monatskarte)
  • Eine umfassende Einarbeitung und flexible Dienstplangestaltung
  • Ein freundliches, teamorientiertes Betriebsklima
  • Flache Hierarchien und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Montessori-Schulungen in Hinsicht auf demenzerkrankte Senioren

Wir freuen uns auf Dich, wenn:

  • Du eine abgeschlossene Ausbildung als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger oder examinierter Altenpfleger (m/w) hast
  • Du teamfähig und engagiert bist
  • Du zuverlässig und verantwortungsvoll bist
  • Du Dich mit der Reformpädagogik nach Maria Montessori identifizieren kannst
  • Du Einfühlungsvermögen für den Umgang mit hilfebedürftigen Menschen hast
  • Du abwechslungsreiche Aufgaben ohne „Minutenpflege“ suchst

Kontakt
Montessori & Friends Pflegedienst GmbH
Frau M. Rösener
Südendstraße 31 12169 Berlin
Tel. 030/797427370

bewerbung@montessori-friends.de