Willkommen im Montessori-Kinderhaus im IBZ!

Das Montessori–Kinderhaus im IBZ liegt in Berlin–Wilmersdorf im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft.

Es werden derzeit rund 30 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren betreut.

Die Öffnungszeiten sind von 8 bis 17 Uhr.

Die Kinder spielen und lernen in einer deutsch–englischsprachigen Umgebung. Sie stehen in ständigem Kontakt zu unseren bilingualen Mitarbeitern und werden so spielerisch in die Fremdsprache eingeführt. Ein fließender Übergang in die erste Klasse unserer bilingualen Montessorischule ist Teil des Konzeptes.
Die Begleitung von Integrationskindern wird von allen Beteiligten als Bereicherung erlebt.

Unsere Mitarbeiter/innen sind Montessori-Pädagog/innen mit anerkannten Diplomen bzw. befinden sie sich in der Ausbildung.

Das warme Mittagessen wird von einer Bio-Catering-Firma geliefert. Das Frühstück bringen die Eltern von zu Hause mit. Getränke, Obst und Snacks bekommen die Kinder im Kinderhaus.

In Info-Veranstaltungen und Seminaren bringen wir interessierten Eltern unsere Arbeit näher und setzen Impulse für positive Veränderungen im Erziehungsalltag.

Unsere Räumlichkeiten

Die Räume sind auf die Bedürfnisse, Größe und Kraft der Kinder ausgerichtet. Sie sind so gestaltet, dass jedes Kind individuell oder in den Gruppen seinen Interessen nachgehen kann. Auf über 200 qm in zwei Etagen verfügen wir über viel Bewegungsraum und geräumige Bereiche zum Bauen, Malen und Basteln. Außerdem können sich die Kinder in eine Kuschel- oder Bücherecke zurückziehen und sich entspannen.

Bei uns kann jedes Kind ganz individuell oder in Gruppen seinen Interessen nachgehen und aus einer Vielzahl von Spiel- und Arbeitsmaterialien auswählen. Wir haben viel Platz zum aktiv sein.

Der Garten lädt dazu ein, gemeinsam zu pflanzen und die Blumen zu pflegen. Auf dem hellen und sonnigen Spielplatz verfügen die Kinder über viel Platz zum Toben und im Sommer zum Plantschen mit Wasser.

Unser Tagesablauf

Der Tagesablauf ist im Kinderhaus am Vormittag durch die Freiarbeit bestimmt.

Vor dem Mittagessen kommen wir im Kreis zusammen und besprechen, was die Kinder gerade bewegt. Wir  lesen Bücher, musizieren und haben zusammen Spaß.

Am frühen Nachmittag geht es dann an die frische Luft im Garten oder die nahe gelegenen Spielplätze im Volkspark laden zum Toben ein.

Abschließend klingt der Kindergartentag mit einer Erfrischung und einem Spiel harmonisch aus.

Dienstags treiben wir regelmäßig Sport in einer nahe gelegenen Sporthalle. Der Freitag ist unser Ausflugstag: Mal geht es ins Theater, mal in ein Museum oder in den Wald. Manchmal besuchen wir uns auch gegenseitig zu Hause.

Bilingual Deutsch Englisch

Sprache ist ein entscheidendes Merkmal kultureller Identität. Die menschliche Sprachfähigkeit und Sprachlernfähigkeit sind auf Mehrsprachigkeit ausgelegt, wie wissenschaftliche Studien gezeigt haben. Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, entwickeln in der Regel ein hohes Potenzial an Kreativität. Sie lernen leichter weitere Sprachen und sind fremden Kulturen gegenüber toleranter. Auch das Verstehen kultureller Unterschiede und Gemeinsamkeiten wird dabei spielerisch gefördert

Wir praktizieren das Konzept der bilingualen Sprachförderung gemäß der Immersionsmethode und betreuen die Kinder pädagogisch in Deutsch und Englisch. Sie haben so die Möglichkeit, ihre natürliche Sprachlernfähigkeit zu entwickeln und zu entfalten.

Wir legen großen Wert auf das gleichwertige Erlernen beider Sprachen. Die für das Kind neue Sprache ist eine der beiden Umgangs- und Arbeitssprachen in der Einrichtung. Beide Sprachen, Deutsch und Englisch, sind fest in unseren organisatorischen und inhaltlichen Tagesablauf eingebunden.

Unsere Erzieher/innen sind darin ausgebildet, die Kinder spielerisch zu unterstützen, ihr Sprachbewusstsein und ihre phonetische Flexibilität zu entwickeln. Der Einsatz aller Sinne, die natürliche Neugier und die Lust der Kinder am Spiel sind wichtige Instrumente beim Erlernen der neuen Sprache.

Unser Team

Alle Pädagoginnen und Pädagogen haben ein von der Deutschen Montessori-Vereinigung anerkanntes Montessori-Diplom bzw. befinden sich in Ausbildung dazu. 

Weronika Kosztyla
Kinderhausleitung

Lars-Peter Harmsen
Stellv. Kinderhausleitung, Gruppenleiter, Integrationserzieher

Angela Marie Gomez
Bilinguale Erzieherin

Donata Grodon
Erzieherin in Ausbildung

Nele Bäthe
Erzieherin in Ausbildung

Sandra Matzkow
Erzieherin in Elternzeit

Palona Sanchez Olleros
Bundesfreiwillige

Anmeldung

Unsere Kinderhäuser in Berlin sind senatsgefördert. Das bedeutet, dass wir zur Aufnahme Ihres Kindes einen gültigen Kita-Gutschein (Teilzeit- bzw. Ganztagsbetreuung) von Ihrem zuständigen Bezirksamt benötigen.

Darüber hinaus bieten wir in all unseren Kinderhäusern Sonderleistungen an, die nicht über die Gutscheine vom Berliner Senat finanziert werden(Montessori Pädagogik mit entsprechenden Fachpersonal, Bilinguale Betreuung, Mittagessen und Snack in Bio-Qualität).

Dafür erheben wir einen monatlichen Beitrag von aktuell 60€, der von den Eltern zu entrichten ist.

Wenn Sie Interesse an einem Kinderhaus-Platz für Ihr Kind haben, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus.

Wenn wir Ihrem Kind einen Platz anbieten können, wird sich die Leitung des von Ihnen ausgewählten Kinderhauses direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für ein Kennenlern-Gespräch mit Ihnen zu vereinbaren.

Montessori & Friends Education gGmbH
Südendstraße 31
12169 Berlin

Telefon (Mo-Fr 10-12 Uhr): 030 797 42 73 20

Fax: 030 797 42 73 99

Email: anmeldung.kinderhaus@montessori-friends.de

Kontakt

Montessori-Kinderhaus im IBZ
Montessori-Kindergarten
Wiesbadener Straße 18
14197 Berlin-Wilmersdorf

Bürozeit: Mi 13-15 Uhr
Tel   030 – 818 26 715
Fax  030 – 253 22 573

kinderhaus.ibz@montessori-friends.de

Wiesbadener Straße 18 14197 Berlin-Wilmersdorf